Mensch 4.0
BriefLetter - Issue 02/2017

Im Grunde ist der Mensch auch heute noch soziabel und bereit Vertrauen zu schenken, wenn die Voraussetzungen gegeben sind. Er hat die Fähigkeit  loyal und offen zu sein, aber er wurde von der Schöpfung auch so geschaffen, dass er sich zu behaupten weiß und er kann seine Einzigartigkeit zum Ausdruck bringen.
Der Mensch kann aufgrund seiner Veranlagung, Eigenschaften und Fähigkeiten ein individualisiertes Leben führen.

Und dennoch hat die digitalisierte Welt, die ihn umgibt und die ihn letztendlich voll und ganz zu vereinnahmen versucht, fragender, vorsichtiger, bedächtiger und gewiss auch zweifelnder und  sensibler seiner Umwelt gegenüber gemacht.
Treue und Verlässlichkeit leiden aufgrund der Folgen, die die rasante Entwicklung der Informationstechnologie mit sich bringt.

Die Personalisierung durch die neuen Informationstechniken, das Eindringen in das Innerste des Menschen ist keineswegs nur eine Art Lebenshilfe, wie es gerne dargestellt und propagiert wird. Personalisierung kann vielmehr als ein Prozess gesehen werden, der den Menschen lenkt bis hin zu einer schleichenden Bevormundung, in dem sie ihm ein- und vorgibt, was gut beziehungsweise schlecht für ihn ist. Und nicht selten schafft sie es auch, den Menschen so zu organisieren, dass er sich in Entscheidungsprozessen wiederfindet, die er keineswegs freiwillig angezettelt hat.
Bei aller Skepsis, der Mensch, der sich aus der Umklammerung der Digitalisierung und den damit verbundenen Folgen lösen kann, ist Herr seiner Entscheidungen, weil er u.a. über Fähigkeiten wie Intuition und Kreativität verfügt. Und das soll auch in Zukunft so bleiben.
Noch hat der Computer kein Bewusstsein.

Die Digitalisierung sollte immer das Werkzeug des Menschen bleiben. So gesehen trägt sie heute wie auch in Zukunft einen beachtlichen Teil zum wirtschaftlichen Erfolg bei.

Wir haben also allen Grund dazu, darüber nachzudenken und Lösungsansätze zu entwickeln, wie wir das Verhältnis zwischen Kunden und Unternehmen, zwischen Kunden und Marken in der veränderten Welt gestalten, damit es auch in Zukunft von Vertrauen und Loyalität getragen wird.
Denn die digitale Vernetzung der Menschen hat zur Folge, dass gewachsene Bindungen zwischen Unternehmen und Menschen Gefahr laufen, sich aufzulösen.

Es geht in Zukunft um so mehr darum das „Fine Tuning“ in den Kundenbeziehungen in den Focus zu stellen, und Loyalität nicht nur zu erwarten, sondern zu leben.
Die gelebte Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen bzw Marken muss im Vordergrund stehen.
Wir müssen auch verstehen, dass Kunden heutzutage ihr Verhältnis zu Unternehmen und Marken kritischer überprüfen als das in der Vergangenheit der Fall war, für Neues aufgeschlossener sind und Beziehungen schneller auflösen oder wechseln.

Wer in Zukunft erfolgreich sein will, darf den Kunden nicht aus dem Auge verlieren, im wahrsten Sinne des Wortes, „Face-to-Face“ muss die Kundenbeziehungen prägen:
Show up and avoid living in the clouds.

Den Menschen 4.0 und seine Welt zu verstehen, und mit seinem Einverständnis in ihr einen Platz zu finden, schafft Überlegenheit gegenüber jeder Konkurrenz.
So werden Marketing 4.0 und Industrie 4.0 erst sinnvoll und erfolgreich.

 

 
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee