Strategieberater… what else?
BriefLetter - Issue 07/2016

Franz Maximilian Schmid-Preissler
Es ist eine Debatte über die Frage entstanden, ob Strategieberater in Zukunft noch gebraucht werden. Die Großen der Branche sind seit geraumer Zeit auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern, weil in der Wirtschaft immer häufiger über den Sinn und Zweck, und insbesondere über die Notwendigkeit  von Unternehmensstrategien diskutiert wird.

Die sich beinahe täglich verändernden Szenarien im Weltgeschehen, die Rasanz, mit der sich Märkte ändern, neue entstehen und andere verschwinden,  die Folgen der vierteljährlichen Berichterstattung und das immer häufiger praktizierte Learning by Doing in den Chefetagen großer Konzerne, lassen in der Tat die Frage aufkommen, ob man denn wirklich noch Unternehmenstrategien braucht und ob sie nicht eher hemmend sind, wenn man glaubt, schnell handeln zu müssen.

Ein bedeutender deutscher Unternehmensführer hat einmal gesagt, seine Strategie bestehe darin keine zu haben. Bei genauerem Hinschauen konnte man dann aber auch feststellen, wie strategisch seine Strategielosigkeit angelegt war. Vielleicht war das Thema „Strategie“ auch noch nicht so „heiß“, da man noch mehr von einem „Plan“ sprach. Mit anderen Worten, als das Vorausdenken noch weniger  im öffentlichen Raum stand und daher fürs erste weniger beeindruckend war, dennoch aber zielführend und stringent sein musste.

Befragt, wie wir denn als Strategieberater zur Frage der Zukunft von Strategien und Strategieberatern stehen, habe ich kürzlich das Folgende gesagt: Die Arbeit der Strategieberater, wie sie in der Vergangenheit vielfach geschah und gesehen wurde, ist sehr wahrscheinlich in Zukunft überflüssig, denn früher suchten Auftraggeber Wissen das sie selbst nicht hatten, Berater aber mit einer selbstsicheren USP anboten. Heute wissen Auftraggeber so viel wie die Berater und nicht selten vermeintlich sogar mehr. So gesehen haben Strategieberater in der Tat Grund genug, sich neu zu erfinden. Jedoch den Schluss daraus zu ziehen, Strategien würden nicht mehr gebraucht werden, wäre das Kind mit dem Bade ausgeschüttet. 

Wenn Strategie so viel wie die Erarbeitung von grundsätzlich langfristigen Verhaltensweisen zur Verwirklichung langfristiger Ziele bedeutet, dann ist für Unternehmen eine Zukunft ohne Strategien überhaupt nicht denkbar.
Ein Unternehmen ohne Strategie ist wie ein Schiff ohne Kompass.

Und Strategieberater sind gleichermaßen unerlässlich. Sicherlich müssen wir allerdings darüber nachdenken, was wir zu einer zukunftsorientierten und erfolgreichen Strategiefindung und deren Umsetzung künftig einbringen müssen, um mit unseren Auftraggebern gemeinsam das Ziel zu erreichen.

Ich denke, wir brauchen ein hohes Maß an Unabhängigkeit, um mitgestalten zu können.
Wir müssen eine souveräne Streitkultur beherrschen.
Wir müssen uns mehr Zeit nehmen gemeinsam mit dem Auftraggeber die Ziele seines Unternehmens herauszuarbeiten. Wenn letzteres auch wie eine Selbstverständlichkeit klingt, so wurde doch in der Vergangenheit gerade dieser Punkt oftmals aus Kostengründen oder auch schon von Auftraggeberseite vorgegeben, eher vernachlässigt.
Es ist aber die Aufgabe der Strategieberater innovativ und lateral gemeinsam mit dem Auftraggeber Ziele zu erarbeiten und deren Umsetzung zu gestalten.
Wir müssen gereiftes Wissen anbieten, Ratgeber und Sparringpartner sein.

Thomas J. Watson hat den Weltkonzern IBM mit einer Strategie, die aus einem einzigen Wort bestand, geformt: THINK.
Watson´s  Strategie sollte auch die der Strategieberater der Zukunft sein und ich habe keinen Zweifel, dass wir auf diesem Weg gemeinsam mit unseren Auftraggebern erfolgreich sein werden.
Es waren zu allen Zeiten die Denker, die der  Welt die nötigen Impulse zur ihrer Weiterentwicklung gegeben haben.

In diesem Sinne bin ich

Ihr

 
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee