Archive

Filter 

  • Marketing 4.0 – zurück in die Zukunft

    BriefLetter - Issue 05/2016
    Je schneller Industrie 4.0 und somit die weitere Automatisierung und Digitalisierung voranschreiten, desto schneller und entschiedener gilt es die Marketingprozesse auf die Zukunft auszurichten.Die Begeisterung für E-Commerce und Social Media als die Kom...
  • Treulose Kunden oder nur eine vorrübergehende Störung zwischen Kunden und Konsumgüterindustrie bzw Handel?

    BriefLetter - Issue 05/2016
    In der Tat hat die gute Beziehung zwischen Kunden und Marken in jüngster Zeit gelitten. Obwohl die Konsumgüterindustrie viele Anstrengungen unternimmt, die Kundenbindung nicht nur zu pflegen, sondern sie auch auszuweiten und zu vertiefen, wandern Kunde...
  • „Es geht auch ohne Marke“

    BriefLetter - Issue 06/2016
    Eine Fachzeitschrift der Modeindustrie hat dies als Ergebnis einer Händlerbefragung veröffentlicht.Es stellt sich allerdings ernsthaft die Frage, ob es sich dabei um ein veritables Ergebnis oder nur um eines der vielen Irrtümer, die der Handel erlebt u...
  • Online goes Offline

    BriefLetter - Issue 06/2016
    BriefLetter veröffentlicht immer wieder Beiträge, die sich mit dem „Thema Online“ beschäftigen. Immer häufiger stellen Online-Händler fest, dass das Online-Geschäft allein nicht erfolgreich sein kann.Wir sind davon überzeugt, dass Online in di...
  • Eine neue Qualität für das Miteinander von Handel und Industrie

    BriefLetter - Issue 06/2016
    So wie wir immer wieder dafür plädieren, dass die Konsumgüterindustrie gut daran tut, ihre Abhängigkeit vom Handel abzubauen und ihre Beziehungen neu zu ordnen, um die Breite und Anzahl der Wege zum Kunden effizienter zu gestalten und die Gestaltungsh...
  • Marken suchen die Gesellschaft mit ihresgleichen!

    BriefLetter - Issue 07/2016
    Wer hätte das gedacht, dass Marken ihre Lebensgestaltung so verändern, sich der Gesellschaft von Marken gegenüber öffnen, sich soziabel zeigen und sich im Kreis Gleichgesinnter  in die Bedarfs-, Gefühls- und Erlebniswelten ihrer Zielgemeinden einbri...
  • Pricing

    BriefLetter - Issue 07/2016
    Kaum ein Thema, das in Unternehmen, im Handel und natürlich beim Verbraucher schneller zu hitzigen Diskussionen führt als die Preisgestaltung für Konsumgüter. Wen wundert es da, dass die Werbung, insbesondere die des Handels, in Form und Inhalt an all...
  • Strategieberater… what else?

    BriefLetter - Issue 07/2016
    Franz Maximilian Schmid-Preissler Es ist eine Debatte über die Frage entstanden, ob Strategieberater in Zukunft noch gebraucht werden. Die Großen der Branche sind seit geraumer Zeit auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern, weil in der Wirtschaft imme...
  • Wie viele „one-brand shops“ braucht eine Marke?

    BriefLetter - Issue 08/2016
    Die richtige Antwort lautet: Mehr als keinen shop, aber keinen zu viel! Die Diskussion ist in vollem Gang. Während eine Reihe von Unternehmen, speziell mit einer HighEnd- und Premium-Positionierung an einer Reduzierung der Markenshops arbeiten, kann man ...
  • Marken werden auch älter!

    BriefLetter - Issue 08/2016
    Kann das denn überhaupt sein? Aber natürlich.Die Marke hat von ihrer Geburt an bis hin zur Persönlichkeitsreife einen langen Weg vor sich. Ihre DNA, der Speicher ihres Erbgutes mit dem vollständigen Bauplan für ihre Konstruktion und ihre Funktion, is...
  • Der Kern einer Unternehmensstrategie muss in einer Marke abgebildet sein, sonst ist eine Marke keine Marke, sondern ein Logo oder ein Label

    BriefLetter - Issue 09/2016
    Beispielhaft dafür sind drei deutsche Automobilmarken.BMW verbindet die Bildmarke BMW mit der Botschaft „ aus Freude am Fahren“, Daimler hat die Überzeugung ihres Firmengründers  „das Beste oder nichts“ als Kern der Marke übernommen und Audi ...
  • Strategien gegen den Trend ...Im Trend liegen..., ... einem Trend folgen...,

    BriefLetter - Issue 09/2016
    Wer aktuelle Beobachtungen beziehungsweise Einzelbeobachtungen zu schnell zu gesicherten zukünftigen Entwicklungen macht und damit zur Grundlage einer Unternehmensstrategie werden lässt, um ein Unternehmen für die Zukunft zu rüsten, um wettbewerbsfäh...
  • Wirtschaft 4.0 kann nur mit Marketing 4.0 ein Erfolg sein...

    BriefLetter - Issue 10/2016
    In dem Artikel Marketing 4.0 – zurück in die Zukunft im BriefLetter-Issue 05/2016 haben wir schon einmal das Thema in Verbindung mit der sich weiter entwickelnden Automatisierung und Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 aufgegriffen. ...
  • Pricing ist die neue Droge im Konsumgütermarketing

    BriefLetter - Issue 10/2016
    Kaum fassbar, aber Realität: Industrie und Handel zerstören, von wenigen Unternehmen abgesehen, nur um mehr Umsatz zu generieren jede auf Produkt und Service basierende Preiskalkulation. Ja, man hat den Eindruck, Hersteller und Handel vermarkten nur noc...
  • Heimatmärkte sind die Keimzelle des Erfolges

    BriefLetter - Issue 12/2016
    Globales Marketingdenken und –handeln beginnt nicht irgendwo draußen in der weiten Welt, sondern „zuhause“ vor der Haustür der Hersteller. Während man über die Rabattkriege in der Heimat erbost ist und ständig in einer Art Weltuntergangsstimmun...
  • Digitales Pricing ist Opium für die Märkte!

    BriefLetter - Issue 12/2016
    Wenn Konsumgüterpreise sich täglich mehrmals ändern, wenn Kunden nur noch nach dem reduzierten Preis Ausschau halten und der Handel die Preisbildung von Tagesumsatz-vorgaben abhängig macht, wenn der alte Grundsatz „Angebot und Nachfrage bestimmen de...
  • Markenwerte haben ihren Platz im Focus des Markenmarketings eines Unternehmens

    BriefLetter - Issue 12/2016
    Marken sind die einzig nachhaltigen Platzhalter für Produkte in total fragmentierten Märkten und das auch aufgrund ihrer Persönlichkeit, soweit diese auf dem Fundament der sieben Elemente Herkunft, Geschichte, Profil, Positionierung, Image, Bekanntheit...
  • Frohe Weihnacht!

    BriefLetter - Issue 12/2016
    Sehr geehrte Leserinnen und Leser,frohe Festtage und ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2017wünscht Ihnen mit vorweihnachtlichen Grüßen, IhrBriefLetter-Team...
  • Industrieller Luxus am Scheideweg

    BriefLetter - Issue 01/2016
    Die abgebremste Ausgabenfreudigkeit der Wohlhabenden in emerging markets aufgrund der dramatisch fallenden Rohstoffpreise und den damit einhergehenden geringeren Einnahmen und die staatlicher Budgetdefizite führen für die Vermarkter industriell hergeste...
  • Das kurze Leben vieler kontinentaleuropäischer Premium-Modemarken

    BriefLetter - Issue 01/2016
    Wir haben in der Vergangenheit  die Lebensläufe vieler Europäischer Premium-Modemarken eingehend studiert und sind zu folgendem Ergebnis gekommen.Zwei Gründe sind u.a. maßgebend für ein kurzes Leben vieler Europäischer Premium-Modemarken verantwort...
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee