Archive

Filter 

  • Das Leben einer klassischen Marke in der digitalisierten Welt - Teil 1

    BriefLetter - Issue 06/2017
    Der Lebensraum und die Lebensführung einer klassischen Marke müssen mit Blick auf die Digitalisierung tiefgreifend verändert werden.Digitalisierung in welcher Form auch immer bringt eine weitreichende Automatisierung mit sich, die das Leben einer klass...
  • adidas „läuft“ neue Wege im Marketing

    BriefLetter - Issue 05/2017
    In der Geschichte der Marke haben sich das Leben und der Lebensraum der Marke nie tiefgreifender verändert als heute. Eine der entscheidenden und weitreichenden Ursachen dafür ist die Digitalisierung. Genau das passiert derzeit mit der Marke adidas.Die ...
  • Alexandre Arnault, Co-Chef von Rimova, sagt dem Begriff "Luxus" adieu!

    BriefLetter - Issue 05/2017
    In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ vom Wochenende 4./5./6. August 2017 äußert sich Arnault sehr konkret.„Den Begriff Luxus mögen wir übrigens nicht so sehr, wir sprechen eher von hoher Qualität. Das versuchen wir hoch zu halten. Qualitä...
  • Kurz gesagt…

    BriefLetter - Issue 03/2017
    Customization Sich dem Kunden anpassen, wer wollte das nicht. Aber nicht um den Preis, das Originäre und Authentische einer Marke und eines Produktes, zu dem auch der Preis zählt, infrage zu stellen. Bezahlbarer Luxus Die Luxusindustrie bietet heutzu...
  • Dynamische Lösungen für die Preisgestaltung

    BriefLetter - Issue 03/2017
    Die Medien berichten darüber sehr häufig und ausführlich, die Diskussionen sind hitzig und  Praxis und Theorie sind sich nicht selten über das Ob und Wie uneins. Und wenn man  sich die Werbung ansieht, könnte man meinen, der Handel verkaufe nur noc...
  • Die Probleme der Modebranche und die Lösungen

    BriefLetter - Issue 03/2017
    In der Modebranche werden immer mehr Stimmen laut, die sagen, dass die Modebranche und ihr System kaputt ist.Immer häufiger angekündigte Rettungsmaßnahmen sprechen sicherlich dafür. Dennoch erscheinen uns viele dieser Maßnahmen nicht immer konsequent...
  • Saks Off 5th startet in Europa

    BriefLetter - Issue 04/2017
    Luxus-Bekleidung zu Discountpreisen auf der Kö in Düsseldorf! Die Aufregung darüber scheint doch übertrieben zu sein, denn im Grunde ist es nur eine weitere Form, billige Ware unters Volk zu bringen.Die Modeindustrie und der einschlägige Handel sehe...
  • Untaggable

    BriefLetter - Issue 02/2017
    schrieb die Audi AG kürzlich unter eine Werbung für ihren neuen Q2. Interessant ist dies insofern, weil  Audi sicherlich nicht mehr, aber auch nicht weniger damit sagen wollte, als dass ein Produkt dann von besonderer Noblesse sein kann, wenn es unzwei...
  • Was ist Luxus?

    BriefLetter - Issue 02/2017
    Scilla Huang Sun, GAM Group, Head of Equities and Portfolio Manager des JB Luxury Brands Fund,  antwortet in einem Interview mit der deutschen Wirtschaftszeitung Handelsblatt auf die Frage, was Luxus ist: Luxus ist emotional und beruht eher auf einer Gei...
  • Wie viele shops braucht eine Exzellenz/HighEnd Marke, damit man von ihrer globalen Präsenz und einem Global Brand sprechen kann?

    BriefLetter - Issue 02/2017
    Die Diskussion darüber wird heftig und rund um den Globus geführt.Gleichermaßen von der Luxusindustrie, dem Handel,  den Marktforschungsinstituten und natürlich den Unternehmensberatungen. ...
  • Mensch 4.0

    BriefLetter - Issue 02/2017
    Im Grunde ist der Mensch auch heute noch soziabel und bereit Vertrauen zu schenken, wenn die Voraussetzungen gegeben sind. Er hat die Fähigkeit  loyal und offen zu sein, aber er wurde von der Schöpfung auch so geschaffen, dass er sich zu behaupten wei...
  • Think local, act global

    BriefLetter - Issue 01/2017
    Ist das nicht der umgekehrte Gedanke, der vor Jahrzehnten zu einem geflügelten Wort in der Strategiefindung wurde? „Think global, act local“, so kennen wir aus der Vergangenheit den ursprünglichen Rat einer weltweit operierenden Wirtschaftsprüfungs...
  • „Klein, aber mein“ vs. „Groß, aber geliehen!“

    BriefLetter - Issue 01/2017
    Sharing Economy, ein Wirtschaftssystem der Zukunft, das den Menschen Konsum- und Gebrauchsgüter näher bringt, ohne diese kaufen zu müssen. ...
  • Gehört und gelesen

    BriefLetter - Issue 02/2016
    Vittorio RadiceVice Chairman der La Rinascente Group antwortete auf die Frage nach dem zukünftigen Konzept von Europas größtem Departement Store KADEWE in Berlin:“We are not running a store, we create a community center!” ...
  • Das Geld anderer Leute

    BriefLetter - Issue 02/2016
    Liebe Leserinnen und Leser, die in meinen Augen zunehmend konzeptionslose Vermarktung von Konsumgütern, Mainstream- Produkten und sogenannten Luxusgütern waren für mich in der Vergangenheit eigentlich immer wieder Aufforderung genug, über die inhaltl...
  • Delighting Global Travellers at Home and Away, 26-27 May 2016, Zurich Register for the World´s Largest Event for the Department Stores now!

    BriefLetter - Issue 04/2016
    Leaders of the world´s top department stores, retailers and brands will gather on 26-27 May 2016 in Zurich for the 5th Global Department Store Summit (GDSS). Highly-experienced CEOs and experts from around the world will address the topic“Delighting G...
  • Wer hat eigentlich in Zukunft die besten Geschäftschancen in einer globalen und digitalisierten Welt?

    BriefLetter - Issue 04/2016
    Die „Großen“ natürlich!Mit Sicherheit ist das richtig. aber was heißt denn „Größe“ in Zukunft?Für uns heißt Größe: „Einzigartig und Bester oder Beste zu sein“. Größe drückt sich demnach für uns in der Unverwechselbarkeit von Produ...
  • „Wie erklären Sie Marke, Logo, Claim und Label?“

    BriefLetter - Issue 04/2016
    Eine Frage, die mich immer wieder erreicht und auf die es natürlich Antworten im Umfang ganzer Bibliotheken gibt. Eine Marke ist für mich eine Persönlichkeit, ein Logo ist für mich die Garderobe der Persönlichkeit. Ein Claim ist für mich die Au...
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen…

    BriefLetter - Issue 03/2016
    „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Phantasie umfasst die ganze Welt.“ Albert Einstein, theoretischer Physiker (1879-1955) Wie recht Albert Einstein hat! Eine hochaktuelle Aussage in der heutigen Wissensgesellschaft. ...
  • Im Jahr des Affen

    BriefLetter - Issue 03/2016
    Alle Welt macht sich um China Sorgen, oder sollten wir eher sagen: China macht der Welt Sorgen?Wahrscheinlich ist Letzteres der Fall. Und wenn Letzteres der Fall ist, müssen wir uns fragen, warum das so ist.Langsam, so scheint es, begreift die „Westlic...
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee